Qualifikationsmöglichkeiten

Das Medienbildungs- und -qualifizierungsangebot der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe für Studierende, Mitarbeitende und Lehrkräfte ist vielseitig und differenziert.
Die Angebote umfassen neben einem kompletten Erweiterungsstudiengang Medienpädagogik auch diverse Zertifikate bzw. Module sowie Einzelkurse in denen theoretisches und praktisches Wissen vermittelt wird.
Mit den Praxisfeldern CampusTV – ZapPH sowie dem Podcast AurisKA präsentieren medienaffine Studentinnen und Studenten Ihre Arbeiten über das Kabel-Fernsehen und Podcasts der Öffentlichkeit.

Zertifikat
Mediendidaktik

Für interessierte Studierende der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, die eine studienbegleitende Zusatzqualifikation im praxisorientierten Medienbereich erwerben wollen, bietet das Zentrum für Informationstechnologie und Medien (ZIM) ein Hochschulzertifikat „Mediendidaktik“ an.
In Theoriebausteinen werden z.B. Kenntnisse zu Medieneinsatz, Netzwerktechnik oder Lernplattformen vermittelt. Im Rahmen von Medienproduktionen und Praktika werden theoretische Kenntnisse praxisgerecht umgesetzt.

Website

Erweiterungsstudiengang Medienpädagogik

Medienbildung wird in den neuen Bildungsplänen aller Schularten wesentlich stärker verankert und in den Kerncurricula aller Fächer eingebunden. Dadurch rückt das Lernen mit und über Medien in den Fokus – sowohl im Unterricht als auch in den Angeboten der Ganztagsbetreuung. Auf diese Herausforderungen ist der Erweiterungsstudiengang Medienpädagogik eng abgestimmt und gibt theoretische und praxisorientierte Einblicke, wie die vielfältigen Themenfelder der Medienbildung in der Schule bearbeitet werden können. Damit bietet der Erweiterungsstudiengang Qualifikationsmöglichkeiten in einem immer bedeutsamer werdenden Aufgabenbereich der Schule.

Informieren

Workshops, Fort- und Weiterbildungen

Sowohl im ZIM, als auch im Medienlabor finden regelmäßig Fort- und Weiterbildungen und Workshops für Studierende, Lehrende und Mitarbeitende der Hochschule statt.
Im Medienlabor werden mehrfach pro Semester Workshops angeboten, welche einerseits in die Handhabe der zur Verfügung gestellten Medien einführen und andererseits spezifische Themen, wie den Einsatz von WikiMaps oder kollaborative Arbeitstechniken mit mobilen Endgeräten behandeln.
Die Fort- und Weiterbildungen des ZIM vermitteln grundlegende Medienkompetenz in vielen für Schule und Hochschule relevanten Bereichen. Von Einführungen in Hard- und Software bis hin zu umfangreichen Do-It-Yourself-Workshops ist das Fort- und Weiterbildungsangebot des ZIM mit über 15 unterschiedlichen Veranstaltungen sehr vielseitig aufgestellt.